Handtherapie

In diesem Bereich der Ergotherapie werden vor allem Erkrankungen und  Verletzungen der oberen Extremität behandelt.

Dazu zählen

  • Gelenkverletzungen / -Erkrankungen
  • Frakturen
  • Sehen und Nervenverletzungen
  • Rheumatische Erkrankungen
  • Künstliche Gelenke, Amputationen
  • angeborene Fehlbildungen

Ziel hierbei ist es Schmerzfrei zu werden und dabei die größte mögliche Selbstständigkeit zu erlangen. Ist dies nicht mehr möglich werden gezielte Kompensationsstrategien entwickelt. Wichtige Aspekte in der Therapie sind dabei:

  • Training der Handfunktion
  • Training der Selbstständigkeit (An- und Ausziehen, Zähne putzen, Kochen usw.)
  • Gelenkschutzberatung
  • Hilfsmittelberatung